Entelechie Ihr Erolgsgarant!

Über mich

Ihre Vorteile des individuellen Trainings:

Joso Pejic

Mental - Business - und Work-Health-Balance-Coach & Trainer (TÜV-zertifiziert)

Über mich

Während meiner 20- jährigen Tätigkeit in Vertriebs- und Führungspositionen, befasste ich mich intensiv mit den Gründen, warum es manchen Menschen leichter fällt als anderen, mit ihrer Umwelt zu Kommunizieren. Was machen diese Menschen anderes, wieso fällt ihnen scheinbar alles so leicht!

Durch tägliche Selbsterfahrungen und zahlreichen Aus- Fort- und Weiterbildungen, habe ich, die für mich die effektivsten Methoden gefunden. Schnell wurde meine Arbeit effizienter. Ich war motivierter, mein Selbstvertrauen und meine Körpersprache signalisierten mir und meinem Umfeld Vertrauen, Authentizität und Kompetenz.

Wenn ich es kann, können es auch andere! Daraus entstand das Bedürfnis diese effektiven Tools zu bündeln und sie mit anderen zu teilen.

Die Arbeit mit meinen Klienten und Kunden ist immer individuell auf deren Themen, Konflikte, Sorgen und Nöte abgestimmt. Jeder ist der Regisseur – seines Lebens. Sind Sie bereit für Ihren eigenen Film?

Meine Kompetenzen im Detail

Gesundheitspsychologie und Burnout Prophylaxe im Leistungskontext

Ressourcenvolle Kommunikation in Systemen Emotions- Coaching und konstruktive Selbstkommunikation Work Liefe Balance

Zielgerichtetes und ganzheitliches Denken und Handeln Lebensqualität Management

Systemische Kommunikation

Systemisches und zielgerichtetes Führungsverhalten Organisationspsychologie

Präsentationssicherheit und Konfliktstabilität

Konstruktive Kommunikation in Systemen und als Selbstmanagement Tool

Das Seminar (675 Unterrichtsstunden ) umfasst gruppendynamische Selbsterfahrung und stellt eine Systemtische Qualifizierung in folgen Bereichen dar:

Coaching

Training /Moderation

Methodengrundlagen

Kommunikation

Selbstmanagement

Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt“ schrieb eins Rudyard Kipling, Autor des Weltbestsellers „Dschungelbuch“. Ihr wingwave-Coach definiert zusammen mit Ihnen Schlüsselwörter, die mit einem Stressthema einhergehen und verknpüft sie dann Ihrem kreativen Potential: plötzlich wirkt das Wort „Problem“ beflügelnd und weckt Ideen, der Begriff „Steuererklärung“ führt dazu, das man die Ärmel hochkrempelt und diese schnell erledigt, der Sportler fühlt sich entschlossen und fit, wenn er den Namen seines Gegners hört. Magic Words ist auch eine Selbstcoaching-Methode, die Ihr wingwave-Coach Ihnen als Einzelperson – oder auch Gruppen beibringt.

Zielorientierte Prozessgestaltung

Die Sinneskanäle als Erlebnisraum für Sprache, Denken und Handeln

Neurobiologie Theorien zum Thema „Gehirn -Benutzung „und erfolgreiche Denkstrategien

Emotions-Coaching für Auftrittssicherheit und Kommunikations-Fitness

Work Health-Balance-Konzepte

Leadership und Organigramm Psychologie

Systemische Psychologie für Paare, Teams und Organisationen

Die Ausbildung zum wingwave Coach richtet sich an professionelle Trainer, Therapeuten und Coaches.wingwave Ausbildung München TÜV zertifiziert

Die wingwave Methode ist ein Erfolgs- und Emotionscoaching, das für den Coachee spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau von Leistungsstress und zur Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität führt. Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von "wachen" REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Dabei führt der Coach mit schnellen Handbewegungen den Blick seiner Coachees. (EMDR)

Mit dem Myostatik Test als besonders gut beforschtes Muskelfeedback-Instrument wird vorher das genaue Thema bestimmt und nachher die Wirksamkeit des wingwave Coachings überprüft.

TÜV-Zertifizierung

Seit dem 31.08.2018 ist die wingwave®-Coach-Ausbildung inklusive des dazugehörigen wingwave®-Qualitätszirkels weltweit TÜV-geprüft und nach ISO 29993 zertifiziert.

Das Zürcher Ressourcen Modell «ZRM®» ist ein Selbstmanagement-Training und wurde von Dr. Frank Krause und Dr. Maja Storch für die Universität Zürich entwickelt. Es wird laufend durch wissenschaftliche Begleitung auf seine nachhaltige Wirkung hin überprüft. «ZRM®» beruht auf neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zum menschlichen Lernen und Handeln. Es bezieht systematisch kognitive, emotive und physiologische Elemente in den Entwicklungsprozess mit ein. Durch eine abwechslungsreiche Folge von systemischen Analysen, Coaching, theoretischen Impulsreferaten und interaktiven Selbsthilfetechniken entwickeln und erweitern die Teilnehmenden ihre Selbstmanagementkompetenzen.

„Das ist für mich die absolute Killerphrase!“ oder „das verschlägt es mir die Sprache“ klagen viele Menschen, vor allem wenn sie in spitzfindigen oder wichtigen Diskussionen ihren Standpunkt vertreten wollen oder sollen. Dieses Seminar ist Kommunikationstraining, das die allgemeine Schlagfertigkeit und die Sprachgeschicklichkeit trainiert – vor allem für den Coaching- und Trainingskontext. Mit vielen praktischen Beispielen und anspruchsvollen, humorvollen Diskussionen erlernen die Teilnehmer die 16 „Sleight of Mouth“- Strategien, die von dem bekannten NLP-Trainer Robert Dilts entwickelt wurden. Weiterhin coachen wir die emotionale Stabilität im „Rede-Duell“. Durch dieses Seminar erhöht sich die sprachliche Kompetenz des Coaches und der Coachee profitiert durch die unkonventionelle Auflösung seiner limitierenden Glaubensmuster durch den sprachgewandten Coach. Ein weiterer Trainings-Effekt ist das schnelle Erkennen der sprachlichen Strategien von „Überredungskünstlern“, Politikern oder Menschen mit Vorurteilen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Vielleicht wünschen auch Sie sich eine sichere „Auftritts-Balance“, um Ihre Leistung, Ihre Meinung und die eigene Person positiv und überzeugend präsentieren zu können. wingwave eignet sich besonders gut für die Vorbereitung auf wichtige Auftrittsmomente wie Vorträge, Prüfungen, Präsentationen und sportliche Wettkämpfe. Hier wurde wingwave bereits erfolgreich auf Weltmeister-Niveau eingesetzt - beispielsweise im Handball oder auch in der Disziplin Kugelstoßen, um nur zwei Beispiele zu nennen. Auch bei Vorstellungsgesprächen und in Assessment-Centern ermöglichte wingwave vielen Coaching-Kunden erfolgreiche Ergebnisse.

Die Lebensqualität und das Leistungsvermögen eines Menschen hängen größtenteils von der Kunst ab, scheinbar verschiedene Lebensziele und –wünsche im Laufe der Jahre „unter einen Hut“ bzw. in ein erfülltes Leben integriert bekommen. Leben wir nur für die Karriere, macht uns plötzlich die Einsamkeit zu schaffen und bremst die Schaffenskraft. Leben wir nur für die Kinder, fehlen beruflicher Erfolg und Anerkennung, was zu Missmut statt Frohsinn führt und die Familienatmosphäre belastet. Geht es uns nur um Sicherheit, betrauern wir später die verpassten – weil risikoreichen – Highlights, die wir auf dem Lebensweg versäumt haben. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, NLP-Systemmodelle wie das Verhandlungsmodell oder das 6-Step-Reframing im Coaching – also mit punktgenauem Emotions-Management zu vereinen. So werden die die verschiedenen Anteile der Persönlichkeit des Coachee schnell zu einem „inneren Team“ mit „vereinten Kräften“. Das macht langfristig leistungsfähig und innerlich zufrieden.

Präsentationssicherheit und Auftrittscoaching „Mir fehlen die Worte“ heißt es oder „es verschlägt einem die Sprache“ wenn man in Gesprächen und Diskussionen nicht mehr weiter weiß. Ihr wingwave-Coach hat sich im rhetorischem Know How und im kreativen Umgang mit so genannten „Killerphrasen“ fortgebildet und kombiniert dieses Sprachgeschick mit der wingwave-Methode, damit Sie nicht mehr verblüfft dastehen, sondern schlagfertig, kreativ oder auch humorvoll antworten und argumentieren können. Und zusätzlich erhalten Sie wertvolle Inspiration für Ihre eigene sprachliche Sicherheit in anspruchsvollen Gesprächen.

Unser Leistungsvermögen hängt größtenteils von der Kunst ab, wie wir scheinbar verschiedene Lebensziele und –wünsche im Laufe der Jahre „unter einen Hut“ bzw. in ein erfülltes Leben integriert bekommen. Leben wir nur für die Karriere, macht uns plötzlich die Einsamkeit zu schaffen und bremst die Schaffenskraft. Leben wir nur für die Kinder, fehlen beruflicher Erfolg und Anerkennung, was zu Missmut statt Frohsinn führt und die Familienatmosphäre belastet. Geht es uns nur um Sicherheit, betrauern wir später die verpassten – weil risikoreichen – Highlights, die wir auf dem Lebensweg versäumt haben. Mit wingwave-Coaching integrieren Sie die verschiedenen Anteile Ihrer Persönlichkeit zu einem „inneren Team“. Ihre unterschiedlichen Lebenswünsche widersprechen sich nicht länger im inneren „Hin- und Hergerissen-Sein“. Sie werden durch gezieltes Emotions-Coaching zu lebenswerter Vielfalt und führen Sie zu „vereinten Kräften“: werden Sie mit sich selbst ein Team, um langfristig leistungsfähig zu bleiben.

Die Erlebnisse in der Ursprungsfamilie führen bei vielen Menschen zu Verhaltensmustern, welche sich im Leben des Erwachsenen als Grenzen für die Entfaltung des persönlichen Leistungsvermögens und somit einer erfolgreichen Lebensperspektive auswirken können. Bei der imaginativen Familienaufstellung entdecken Coach und Coachee in der Einzelsitzung – ohne eine Gruppenveranstaltung - diese limitierenden Muster, indem das Familiensystem des Klienten im Vorstellungsraum „aufgebaut“, getestet und durch Emotionscoaching befreiende Muster verwandelt wird. Auch die Aufstellung von aktuellen Systemen, in denen Menschen sich bewegen, können auf diese Weise imaginativ erlebt und im subjektiven Erleben verändert werden, vor allem das Mitwirken in Organisation. Dieses Vorgehen nennen wir dann „Organigramm-Coaching“. Die Formate sind fortgeschrittene Submodalitätenarbeit, Belief-Coaching und systemische Tools

Es gibt viele gute Gründe, um Sport zu treiben: Gesundheit, Attraktivität, Spaß, Gemeinschaftserlebnis, gesellschaftlicher und finanzieller Erfolg und letztlich die Gehirn-Fitness. Das Ziel des wingwave­­-Sportcoachings besteht darin; Sport-Stress in Bewegungsfreude zu verwandeln. Die Steigerung positiver Emotionen dient sowohl für den Freizeit- also auch für den Leistungssport als Motivationskonzept. Es stehen die ressourcevolle „emotionale Aufladung“ sowie die Motivation durch „Top-Wert“- und „Belief-Coaching“ im Vordergrund. Das wingwave-Sportcoaching wirkt nicht nur stressreduzierend und dadurch leistungssteigernd, vielmehr kann Ihr Coach Ihnen auch bei Sportverletzungs- oder Wettkampfstress auf den richtigen Weg helfen und Leistungsblockaden lösen.

Bei diesem Ansatz versorgt der Coach oder Therapeut seinen Kunden oder Klienten nicht mit rationalen Tipps oder inhaltlichen Verhaltensstrategien. Er versetzt ihn vielmehr in die Lage, seine emotionalen Blockaden zu überwinden, die ihn an der Entfaltung seiner persönlichen Bedürfnisse und Fähigkeiten hindern: So werden Ihre physischen und psychischen Energien freigesetzt und zum Fließen gebracht, die Sie in einen kraftvollen Gesamtzustand versetzen. Ist dieser ressourcevolle Energiezustand erreicht, fällt es Ihnen leicht, sich auszuprobieren oder auseinanderzusetzen, zu leisten oder im richtigen Moment Kraft zu tanken und für Ihre Gesundheit zu sorgen. Zur energetischen Psychologie zählt man u.a. die Emotional Freedom Technique (EFT), die Psycho-Kinesiologie und auch Methoden wie EMDR oder die Akupunktur. wingwave-Coaching kann mit diesen Ansätzen wirkungsvoll kombiniert werden.

Man kennt Aussprüche wie: „Das Kind im Manne“ oder „Ich kam mir vor wie ein dummes Schulmädchen“ oder dass man das Gefühl hat, jemand habe einen „klein gemacht“. Diese Redewendungen knüpfen an das Modell der Persönlichkeitsteile an. Mittlerweile gibt es auch zahlreiche Therapie- und Coaching-Literatur, die das „innere Kind“ des Erwachsenen zum Thema macht. Dieser innere Kind-Anteil kann klein und verängstigt oder auch trotzig und enttäuscht sein – obwohl der Erwachsene auf den ersten Blick groß, vernünftig und kompetent wirkt. Das Problem ist nur, dass Erwachsene immer wieder darüber klagen oder sich darüber wundern, dass sie beim seelischen „Hineinrutschen“ in das Gefühl eines Kindes komplett vergessen, wie erfahren, stark, groß und gut ausgebildet sie sind. wingwave-Coaching hilft hierbei, die alten Muster und Prägungen zu lösen, das innere Kind zu heilen und die Kräfte des Erwachsenen, der ganz gewiss alle Ressourcen in sich hat, zu reaktivieren! .

Dieses Vertiefungs-Seminar widmet sich dem „Change-Rätsel“: „Warum verändern Menschen sich nicht – obwohl es Ihnen gut tun könnte?“ Unter dem Motto „Change the Change“ trainieren die Seminar-Teilnehmer Coaching-Tools, die eine positive Veränderungs-Dynamik beim einzelnen Menschen und in Systemen ermöglichen. Dazu gehören u.a.: Belief-Arbeit, Emotionsmanagement für alle Veränderungs-Phasen, erweiterte Timeline-Arbeit und das Coaching von Fusions- und Change-Prozessen in Unternehmen anhand eines Rollenspiels. Das Rollenspiel nennt sich „Kulturschock-Coaching“ und orientiert sich an den „logischen Ebenen“ des menschlichen Handelns, Denkens und Fühlens. Weiterhin wird auch neurobiologisches Know-How über das Lernpotential des Erwachsenen-Gehirns vermittelt.

Die wingwave®-Methode ist ein effektives Tool für schnelle spürbare und körperlich messbare Stressregulation – und auf diesem Wege unterstützt sie die Heilkräfte des Körpers, was indirekt die Linderung von Krankheitssymptomen als „Nebeneffekt“ zur Folge haben kann. In diesem Vertiefungsseminar wollen wir uns mit mehreren gesundheitsorientierten Interventions-möglichkeiten der wingwave®-Methode beschäftigen, es geht hierbei um wichtige Themen wie: Metaphern-Arbeit für das Health-Management Wohlfühl-Management Burnout-Prophylaxe Resilienz In diesem Vertiefungsseminar behandeln wir die Seminarthemen nicht nur als einzelne Überschriften, sondern gehen mit den vorgestellten wingwave®-Interventionen immer wieder beispielhaft darauf ein. Dabei geht es immer nur um einen Beitrag, den wingwave®-Coaching durch Stressregulation unterstützend zum Gesundheitsprozess beitragen kann. Ein weiteres Augenmerk richten wir auf das Thema „Körperstress-Erinnerungen“, dieses Anliegen ist uns besonders wichtig, da die Soma-Stress-Themen generell im Coaching häufig übersehen bzw. – im wahrsten Sinne des Wortes – überfühlt werden. Wir empfehlen hier zur Verstärkung des individuellen körperlichen Wohlgefühls einen „Soma-Check“ – das ist gerade für Menschen wichtig, die sich seit vielen Jahren im Leistungskontext bewegen.

Führungskräfte mit einer positiven Ausstrahlung inspirieren durch Visionen, verknüpfen nachhaltige und menschenfreundliche Ziele mit Unternehmenserfolgen. Sie motivieren, coachen und fördern ihre Mitarbeiter und verbinden so die Unternehmensinteressen mit der Lebensqualität und den Werten ihrer produktiven Teams. Doch gelingt diese charismatische Leader-Wirkung nur, wenn der Mensch in leitender Position eine tragende emotionale Balance als Kraftquelle nutzen kann. Hier ist ein wirkungsvolles Emotions-Coaching gefragt: für die mentale Fitness, ein sicheres Auftreten, für erfolgreiche Kommunikation sowie für Gelassenheit und Gesundheit im Leistungskontext. wingwave nutzt für das Leadership-Coaching Erkenntnisse aus der Gehirn- und Emotionsforschung und der Neurolinguistik.

Menschen fühlen sich durch Streitigkeiten und Ungerechtigkeit nicht nur in der Sache, sondern auch emotional „beschädigt“. Umso wichtiger ist die zielgerichtete Auflösung dieser mentalen Emotionsblockaden, damit die Coachees zum inneren Gleichgewicht zurückfinden und damit verhandlungsfähig werden können. Ihr Coach bietet Ihnen Emotions-Management bei Konflikten mit Einzelpersonen, Teams und Familien, konstruktive Kommunikationsmodelle durch den Nutzen von zielführender Meta-Sprache und die Einbeziehung von nonverbalen Botschaften in die Konfliktlösung. Auch Familen, Paare und Teams können sich zum Coaching anmelden.

Was verbindet die Begriffe Heißhunger, Kaufrausch, Börsenfieber, Gefühlsduselei und Höhenflug? Sie beschreiben den neurobiologischen Zustand eines hohen Erregungsniveaus aufgrund überschießender positiver Emotionen. Die Reaktionen ähneln in vielen Parametern sogar der Panik-Attacke: hohe limbische Aktivität, Bewegungsdrang, „Stielaugen“ usw. – nur geht der Drive nicht in die Flucht, sondern in den Konsum. In den beiden Tagen werden Interventionen eingeübt, die den Euphorie-Stress auflösen, für inneren Frieden sorgen. Das „Homunculus-Training“ hilft, die Dinge loszulassen, Interventionen für die innere Balance sorgen für einen positiven inneren „State“ – auch ohne ständigen Konsum. Es geht auch um Werte, Werte-Hierarchien und fortgeschrittene Belief-Arbeit.

Inhalte der Weiterbildung Charakterologie - Umgang mit Menschen, Menschenführung - Angewandte Psychologie mit Verhaltenspsychologie - Entspannungstechniken - Selbstmotivation und Fremdmotivation - Psychologie, praktisch angewandt - Analysen

Das autogene Training wird ebenfalls bei vielen psychischen und psychosomatischen Störungen eingesetzt. Mit der Methode wird Ruhe und Entspannung angestrebt sowie ein verbessertes Konzentrationsvermögen. Das autogene Training fördert allgemein die Stressverträglichkeit und ist hilfreich bei chronischen Schmerze

Achtsam sein gegenüber sich selbst und anderen – das ist heute im Alltag oftmals verloren gegangen. Dabei ist das ein wichtiges Element, wenn es um die erfolgreiche Bewältigung von schwierigen Situationen geht. In unserem Seminar Achtsamkeit und Meditation erlernen Sie, wie Sie andere wieder in Verbindung mit dem eigenen Ich bringen: Meditation und Achtsamkeit sind mehr als nur bloße Übungen.

Viele Menschen erleben Auftritts-Situationen wie Präsentationen, Auftritte im künstlerischen Kontext, Sport-Wettkämpfe oder mündliche Prüfungen als Stresserlebnis oder gar als Bedrohung für ihre Zukunftsperspektive und die Lebensqualität. Dieses Stresserlebnis wird durch zielgerichtete Interventionen aufgelöst in einigen Fällen kann sich sogar Auftrittsangst in Auftrittsfreude verwandeln. Die Seminarteilnehmer erlernen, sowohl mit dem „Meta-Modell“ der Sprache als auch mit der „Vitasprache“ eines Coachee punktgenau relevante Stressfaktoren zu erkennen und durch „Coping-Strategien“ gelassen und kreativ auf diese zu reagieren. Weiter Themen sind Gruppendynamik, das Ankern von Gruppen, verschiedene Publikumsreaktionen, Belief-Arbeit und Selbstbild-Coaching.

Die Erlebnisse in der Ursprungsfamilie führen bei vielen Menschen zu Verhaltensmustern, welche sich im Leben des Erwachsenen als Grenzen für die Entfaltung des persönlichen Leistungsvermögens auswirken. Somit stehen sie auch einer erfolgreichen Lebensperspektive im Weg.

Bei der imaginativen Familienaufstellung entdecken Coach und Coachee in der Einzelsitzung – ohne eine Gruppenveranstaltung – diese limitierenden Muster. Indem sie das Familiensystem des Klienten im Vorstellungsraum „aufbauen“, testen und durch Emotionscoaching bearbeiten, verwandeln sie sie in befreiende Muster.

Auch die Aufstellung von aktuellen Systemen, in denen Menschen sich bewegen, kann der Klient auf diese Weise imaginativ darstellen und im subjektiven Erleben verändern. Die Formate sind fortgeschrittene Submodalitätenarbeit, Belief-Coaching und systemische Tools.

Menschen fühlen sich durch Streitigkeiten und Ungerechtigkeit nicht nur in der Sache, sondern auch emotional „beschädigt“.  Umso wichtiger ist die zielgerichtete Auflösung dieser mentalen Emotionsblockaden, damit die Coachees zum inneren Gleichgewicht zurückfinden und damit verhandlungsfähig werden können.

Ihr Coach bietet Ihnen Emotions-Management bei Konflikten mit Einzelpersonen, Teams und Familien, konstruktive Kommunikationsmodelle durch den Nutzen von zielführender Meta-Sprache und die Einbeziehung von nonverbalen Botschaften in die Konfliktlösung. Auch Familien, Paare und Teams können sich zum Coaching anmelden.

Das Vergangene ist nicht tot. Es ist nicht einmal vergangen.“

William Faulkner: Requiem für eine Nonne

Es gibt Prägungen, einschränkende Überzeugungen und belastende Emotionen, die trotz intensiven Coachings und kurzfristigen Erfolgen immer wiederkehren.

Hierbei kann es sich um Emotionen und Muster handeln, die ihre Ursache nicht in der eigenen Lebensgeschichte haben, sondern von vorherigen Generationen übernommen wurden.

Mit den Entelechie-Formaten, die sich ausdrücklich mit dem Einfluss der Ahnen auf die Seelenlandschaft des Klienten beschäftigen, können diese Blockaden aufgelöst werden.

Dieses Vertiefungs-Seminar widmet sich dem „Change-Rätsel“: „Warum verändern Menschen sich nicht – obwohl es Ihnen gut tun könnte?“ Unter dem Motto „Change the Change“ trainieren die Seminar-Teilnehmer Coaching-Tools, die eine positive Veränderungs-Dynamik beim einzelnen Menschen und in Systemen ermöglichen. Dazu gehören u.a.: Belief-Arbeit, Emotionsmanagement für alle Veränderungs-Phasen, erweiterte Timeline-Arbeit und das Coaching von Fusions- und Change-Prozessen in Unternehmen anhand eines Rollenspiels. Das Rollenspiel nennt sich „Kulturschock-Coaching“ und orientiert sich an den „logischen Ebenen“ des menschlichen Handelns, Denkens und Fühlens. Weiterhin wird auch neurobiologisches Know-How über das Lernpotential des Erwachsenen-Gehirns vermittelt.

Schnelle spürbare und körperlich messbare Stressregulation

Beschreibung

Wir arbeiten mit mehreren gesundheitsorientierten Interventionsmöglichkeiten Methoden.

Metaphern-Arbeit für das Health-Management

Wohlfühl-Management

Burnout-Prophylaxe

Resilienz

Ein weiteres Augenmerk richten wir auf das Thema „Körperstress-Erinnerungen“, dieses Anliegen ist besonders wichtig, da die Soma-Stress-Themen generell im Coaching häufig übersehen bzw. – im wahrsten Sinne des Wortes – überfühlt werden.

Wir empfehlen hier zur Verstärkung des individuellen körperlichen Wohlgefühls einen „Soma-Check“ – das ist gerade für Menschen wichtig, die sich seit vielen Jahren im Leistungskontext bewegen.

Denn gerade leistungsorientierte Menschen verspüren oft eine hohe Neigung, die Signale ihres Körpers zu übergehen, wenn sie zu ihren Zielen streben.

Dadurch produzieren sie zusätzlich zu äußerlich bereits vorhandenen Stressfaktoren auch noch „hausgemachten“ Soma-Stress wie Schlafmangel, Überanstrengung, Ernährungsprobleme, Bewegungsdefizite, Haltungsschäden – um nur einige Beispiele zu nennen.

Der Körper, welcher den Menschen überall hinbegleitet, beginnt ein subjektives Unwohlsein zu verbreiten, das die Psyche und das intellektuelle Leistungsvermögen beeinträchtigt.

Somit schwinden die mentalen Ressourcen zum optimalen Umgang mit äußerem Stress und der Mensch gerät in einen Teufelskreis.

Soma-Stress“ lösen können und bringen so für Ihre Klienten Physe und Psyche in Einklang und so findet der Klient zu einem MEHR an Leistungsvermögen!

Schnelle spürbare und körperlich messbare Stressregulation unterstützt die Heilkräfte des Körpers zu aktivieren, was indirekt die Linderung von Krankheitssymptomen als „Nebeneffekt“ zur Folge haben kann.

Burnout Gefahr durch positive Gefühls - Kicks!

Was verbindet die Begriffe Heißhunger, Kaufrausch, Börsenfieber, Gefühlsduselei und Höhenflug? Sie beschreiben den neurobiologischen Zustand eines hohen Erregungsniveaus aufgrund überschießender positiver Emotionen. Die Reaktionen ähneln in vielen Parametern sogar der Panik-Attacke: hohe limbische Aktivität, Bewegungsdrang, „Stielaugen“ usw. – nur geht der Drive nicht in die Flucht, sondern in den Konsum. In den beiden Tagen werden Interventionen eingeübt, die den Euphorie-Stress auflösen, für inneren Frieden sorgen. Das „Homunculus-Training“ hilft, die Dinge loszulassen, Interventionen für die innere Balance sorgen für einen positiven inneren „State“ – auch ohne ständigen Konsum. Es geht auch um Werte, Werte-Hierarchien und fortgeschrittene Belief-Arbeit.

Euphoriemanagement“ führt unsere Klienten zur inneren Gelassenheit und Zufriedenheit – die „Macht der Verführungen“ von außen wird entzaubert – da der „Flow“ der positiven Gefühle nun ganz von innen kommt.

Diverse Studien konnten zeigen, dass wingwave®-Coaching nicht nur Stress reduzierend wirkt, sondern vor allem auch positive Emotionen wie Freude, Begeisterung und Zuversicht langfristig steigern hilft. Eine Studie der Sporthochschule Köln ergab, dass wir Menschen unter dem Einfluss der Emotion „Freude“ mehr Muskelkraft entwickeln als bei „Ärger“ oder „Trauer“. Daher widmen wir unserem wingwave®-Sportcoaching-Konzept auch vor allem dem Anliegen: „Leistungssteigerung durch Stress-Reduktion und durch die Steigerung positiver Emotionen“. Dieses Vorgehen stellt ein interessantes Motivationskonzept für jeglichen Leistungssport dar.

Man unterstützt den Sportler mit psychologischem und neurobiologischem „Know-how“ und gezieltem Stress- und Emotionsmanagement wie z.B. durch wingwave®-Coaching. Ohne dass man gleich von Therapie sprechen oder daran denken muss, können wir mit unserem Ansatz den Sportler bei seinem Wunsch nach Erfolg „abholen“: „Mit der Emotion Freude springst Du höher als mit der Emotion Ärger!“ Hieraus entsteht die Motivation, Stress-Erlebnisse möglichst rechtzeitig bearbeiten zu lassen und ein Emotions-Coaching wie wingwave® zu nutzen. Wir nennen dieses Vorgehen „Hebel-Motivation“: wir gehen auf das wichtigste Ziel unseres Coachees ein, anstatt ihn zu bekehren nach dem Motto: „Erfolg ist nicht alles!“. So entsteht ein förderlicher Rahmen, der es erlaubt, kontinuierlich an der mentalen und damit auch körperlichen Gesundheit des Sportlers mit Hilfe von Maßnahmen wie wingwave®-Coaching arbeiten zu können. Das erfüllt auch die Funktion einer „Belief-Arbeit“, welche dem Sportler hilft, an die Wirkung sinnvoller Maßnahmen glauben zu könne

Man kennt Aussprüche wie: „Das Kind im Manne“ oder „Ich kam mir vor wie ein dummes Schulmädchen“ oder dass man das Gefühl hat, jemand habe einen „klein gemacht“. Diese Redewendungen knüpfen an das Modell der Persönlichkeitsteile an. Mittlerweile gibt es auch zahlreiche Therapie- und Coaching-Literatur, die das „innere Kind“ des Erwachsenen zum Thema macht. Dieser innere Kind-Anteil kann klein und verängstigt oder auch trotzig und enttäuscht sein – obwohl der Erwachsene auf den ersten Blick groß, vernünftig und kompetent wirkt. Das Problem ist nur, dass Erwachsene immer wieder darüber klagen oder sich darüber wundern, dass sie beim seelischen „Hineinrutschen“ in das Gefühl eines Kindes komplett vergessen, wie erfahren, stark, groß und gut ausgebildet sie sind. wingwave-Coaching hilft hierbei, die alten Muster und Prägungen zu lösen, das innere Kind zu heilen und die Kräfte des Erwachsenen, der ganz gewiss alle Ressourcen in sich hat, zu reaktivieren!

Die Lebensqualität und das Leistungsvermögen eines Menschen hängen größtenteils von der Kunst ab, scheinbar verschiedene Lebensziele und –wünsche im Laufe der Jahre „unter einen Hut“ bzw. in ein erfülltes Leben integriert bekommen. Leben wir nur für die Karriere, macht uns plötzlich die Einsamkeit zu schaffen und bremst die Schaffenskraft. Leben wir nur für die Kinder, fehlen beruflicher Erfolg und Anerkennung, was zu Missmut statt Frohsinn führt und die Familienatmosphäre belastet. Geht es uns nur um Sicherheit, betrauern wir später die verpassten – weil risikoreichen – Highlights, die wir auf dem Lebensweg versäumt haben. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, NLP-Systemmodelle wie das Verhandlungsmodell oder das 6-Step-Reframing im Coaching – also mit punktgenauem Emotions-Management zu vereinen. So werden die die verschiedenen Anteile der Persönlichkeit des Coachee schnell zu einem „inneren Team“ mit „vereinten Kräften“. Das macht langfristig leistungsfähig und innerlich zufrieden.

Viele Menschen erleben Auftritts-Situationen wie Präsentationen, Auftritte im künstlerischen Kontext, Sport-Wettkämpfe oder mündliche Prüfungen als Stresserlebnis oder gar als Bedrohung für ihre Zukunftsperspektive und die Lebensqualität. Dieses Stresserlebnis wird durch zielgerichtete Interventionen aufgelöst in einigen Fällen kann sich sogar Auftrittsangst in Auftrittsfreude verwandeln. Die Seminarteilnehmer erlernen, sowohl mit dem „Meta-Modell“ der Sprache als auch mit der „Vitasprache“ eines Coachee punktgenau relevante Stressfaktoren zu erkennen und durch „Coping-Strategien“ gelassen und kreativ auf diese zu reagieren. Weitere Themen sind Gruppendynamik, das Ankern von Gruppen, verschiedene Publikumsreaktionen, Belief-Arbeit und Selbstbild-Coaching

Überwindung von Lern- und Schulblockaden

Angstmanagement und Ressourcenstärkung

Kreativitätssteigerung und Potentialentfaltung

"Enjoyness" bei Präsentationen, Vorführungen, Selbstdarstellung

Entwicklung eines stabilden Selbstbewusstseins

Selbstcoaching mit der wingwave-Musik für verschiedene Altersgruppen

Soziale und emotionale Kompetenz im Umgang mit Bezugspersonen und der Peergroup

Gestaltung von motivierenden Zukunftsentwürfen

Führungskräfte mit einer positiven Ausstrahlung inspirieren durch Visionen, verknüpfen nachhaltige und menschenfreundliche Ziele mit Unternehmenserfolgen. Sie motivieren, coachen und fördern ihre Mitarbeiter und verbinden so die Unternehmensinteressen mit der Lebensqualität und den Werten ihrer produktiven Teams. Doch gelingt diese charismatische Leader-Wirkung nur, wenn der Mensch in leitender Position eine tragende emotionale Balance als Kraftquelle nutzen kann. Hier ist ein wirkungsvolles Emotions-Coaching gefragt: für die mentale Fitness, ein sicheres Auftreten, für erfolgreiche Kommunikation sowie für Gelassenheit und Gesundheit im Leistungskontext. Wir nutzen für das Leadership-Coaching Erkenntnisse aus der Gehirn- und Emotionsforschung und der Neurolinguistik.

Hypnose Metaphysik und viel weiter Tools

Mehr Informationen

Ich freue mich, Sie persönlich kennenzulernen.